HörtherapeutIn – Modul 4 | Hörtherapeutin mit Abschluss-Prüfung

HörtherapeutIn – Modul 4 | Hörtherapeutin mit Abschluss-Prüfung

Landau/Pfalz und Online

Wir haben bereits mehr als 1.000 Kurs-TeilnehmerInnen erfolgreich auf die Meisterprüfung im Hörgeräteakustiker- Handwerk in den Teilen I bis IV vorbereitet. Gemeinsam mit unserem erfahrenen Dozenten-Team vermitteln wir – besonders praxisnah – das nötige Fachwissen und vertiefen die notwendigen handwerklichen Fähigkeiten. Für die Dauer der Kurse und der praktischen Prüfung stehen Ihnen 6 komplett ausgestattete Mess- & Anpassräume mit Audiometer, Messbox, Insituanlage und Perzentilmessung zusammen mit den zugehörigen Herstellermodulen zur Verfügung.

Unser umfangreich ausgestattetes BAK-Otoplastik- und E-Technik-Labor bietet Ihnen die optimale Ausstattung, die zu Übungszwecken auch außerhalb der Unterrichtszeiten zur Verfügung steht.

Anmeldung

Felder mit (*) sind Pflichfelder


    Ort und Art des Seminars

    Persönliche Daten

    Geschlecht

    (*)

    (*)

    (*)

    (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

    (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

    (*)

    Privatadresse

    (*)

    (*)

    (*)

    Beruf

    (*)

    Adresse Arbeitgeber
    Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

    (*)

    (*)

    (*)

    (*)

    Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
    Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

    Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

    Rechnungsempfänger

    Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

    Aktions-Code
    Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

    BAföG
    Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

    Teilnahmebedingungen und Datenschutz

    Zeitraum: 24.03.-15.04.2021

    Ort: Landau/Pfalz und Online

    Kosten: € 598,– exkl. MWSt.

    Stoffplan HörtherapeutIn:

    Das Abschluss-Modul fügt alle Module zusammen und ermöglicht das systemische, therapeutische Arbeiten am und mit dem Betroffenen. Die Inhalte aller vorangegangener Kurse werden noch einmal wiederholt und miteinander verknüpft. Von der Anamnese, den Testungen bis hin zur Therapieplanung und Umsetzung ist alles abgedeckt, sodass ein ganzheitliches, therapeutisches Arbeiten möglich ist:

    • Ziele definieren und kommunizieren
    • Durchführung planen und auswerten
    • Therapien in der Übersicht
    • Testen der Methoden
    • Gruppenarbeit: Fallbeispiele auswerten und bewerten, Ergebnisse vorstellen, Feedback der Gruppe
    • Anwendung im Markt und Marktlage
    • Zertifikations-Prüfung

    HörtherapeutIn – Modul 3 | Tinnitus

    HörtherapeutIn – Modul 3 | Tinnitus

    Landau/Pfalz und Online

    Die Zielgruppe für diesen Themen-Bereich sind HörakustikerInnen oder vergleichbare Qualifikationen im Bereich der kognitiven Hörverarbeitung, Hörstörung und Hörtherapie.

    Wir sehen die Qualifikation Hörtherapeut/In als wichtiges Bindeglied der Arbeitsbereiche von HörakustikerInnen, OhrenarztInnen und LogopädInnen.

    Die Dozentin ist die in diesem Themenbereich sehr erfahrene Sandra Kappner (Hörakustik-Meisterin, Hörtherapeutin, Tinnitus-Spezialistin und psychologisch-pädagogische Persönlichkeitsberaterin).

    Sandra Kappner:
    „Es gibt Hörstörungen, die mit einem Hörverlust einhergehen und die Hörsystem-Anpassung deutlich erschweren und sie somit in die Länge ziehen. Aber auch ohne Hörverlust kann das Verstehen beeinträchtigt bzw. gestört sein. Gründe dafür sind Hörstörungen wie die Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (bei Kindern und Erwachsenen), Hyperakusis, Stresssyndrom und Konzentrationsstörungen, Filterfunktionsstörungen (wie bei chronischem Tinnitus) und die Hörentwöhnung. Zur Behebung der Hörstörungen können Hörtherapien und Hörtraining angewandt werden.“

    Wie diese Hörstörungen entstehen und welche Möglichkeiten zur Verbesserung der verschiedenen Hörstörungen führen kann, erfahren die TeilnehmnerInnen in den 4 Modulen zur Hörtherapie. Die Module können – bei spezifischem Interesse auch ­– einzeln gebucht werden, da wir diese modular aufgebaut haben. Die Voraussetzung für die Abschlussprüfung HörtherapeutIn ist der Besuch aller 4 Module.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

    Herzliche Grüße, Ihr BAK-Team und Sandra Kappner

    Anmeldung

    Felder mit (*) sind Pflichfelder


      Ort und Art des Seminars

      Persönliche Daten

      Geschlecht

      (*)

      (*)

      (*)

      (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

      (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

      (*)

      Privatadresse

      (*)

      (*)

      (*)

      Beruf

      (*)

      Adresse Arbeitgeber
      Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

      (*)

      (*)

      (*)

      (*)

      Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
      Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

      Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

      Rechnungsempfänger

      Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

      Aktions-Code
      Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

      BAföG
      Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

      Teilnahmebedingungen und Datenschutz

      Zeitraum: 17.2.-24.2.2021

      Ort: Landau/Pfalz und Online

      Kosten: € 598,– exkl. MWSt.

      Stoffplan Tinnitus:  

      • Tinnitus – ein Symptom vieler Krankheiten
      • Praxis: Erstellung eines Fragebogens zur Klassifizierung
      • Therapieansätze bei Tinnitus
      • Therapien in der Übersicht

      HörtherapeutIn – Modul 2 | Stress-Management

      HörtherapeutIn – Modul 2 | Stress-Management

      Landau/Pfalz und Online

      Die Zielgruppe für diesen Themen-Bereich sind HörakustikerInnen oder vergleichbare Qualifikationen im Bereich der kognitiven Hörverarbeitung, Hörstörung und Hörtherapie.

      Wir sehen die Qualifikation Hörtherapeut/In als wichtiges Bindeglied der Arbeitsbereiche von HörakustikerInnen, OhrenarztInnen und LogopädInnen.

      Die Dozentin ist die in diesem Themenbereich sehr erfahrene Sandra Kappner (Hörakustik-Meisterin, Hörtherapeutin, Tinnitus-Spezialistin und psychologisch-pädagogische Persönlichkeitsberaterin).

      Sandra Kappner:
      „Es gibt Hörstörungen, die mit einem Hörverlust einhergehen und die Hörsystem-Anpassung deutlich erschweren und sie somit in die Länge ziehen. Aber auch ohne Hörverlust kann das Verstehen beeinträchtigt bzw. gestört sein. Gründe dafür sind Hörstörungen wie die Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (bei Kindern und Erwachsenen), Hyperakusis, Stresssyndrom und Konzentrationsstörungen, Filterfunktionsstörungen (wie bei chronischem Tinnitus) und die Hörentwöhnung. Zur Behebung der Hörstörungen können Hörtherapien und Hörtraining angewandt werden.“

      Wie diese Hörstörungen entstehen und welche Möglichkeiten zur Verbesserung der verschiedenen Hörstörungen führen kann, erfahren die TeilnehmnerInnen in den 4 Modulen zur Hörtherapie. Die Module können – bei spezifischem Interesse auch ­– einzeln gebucht werden, da wir diese modular aufgebaut haben. Die Voraussetzung für die Abschlussprüfung HörtherapeutIn ist der Besuch aller 4 Module.

      Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

      Herzliche Grüße, Ihr BAK-Team und Sandra Kappner

      Anmeldung

      Felder mit (*) sind Pflichfelder


        Ort und Art des Seminars

        Persönliche Daten

        Geschlecht

        (*)

        (*)

        (*)

        (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

        (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

        (*)

        Privatadresse

        (*)

        (*)

        (*)

        Beruf

        (*)

        Adresse Arbeitgeber
        Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

        (*)

        (*)

        (*)

        (*)

        Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
        Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

        Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

        Rechnungsempfänger

        Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

        Aktions-Code
        Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

        BAföG
        Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

        Teilnahmebedingungen und Datenschutz

        Zeitraum: 2.2.-3.2.2021

        Ort: Landau/Pfalz und Online

        Kosten: € 398,– exkl. MWSt.

        Stoffplan Stress-Management:  

        • Was ist AVWS & der Unterschied zur Hörentwöhnung?
        • Diagnose AVWS bzw. Hörentwöhnung
        • Hyperakusis & Schlafstörungen
        • Therapieansätze

        HörtherapeutIn – Modul 1 | HörtrainerIn

        HörtherapeutIn – Modul 1 | HörtrainerIn

        Landau/Pfalz und Online

        Die Zielgruppe für diesen Themen-Bereich sind HörakustikerInnen oder vergleichbare Qualifikationen im Bereich der kognitiven Hörverarbeitung, Hörstörung und Hörtherapie.

        Wir sehen die Qualifikation Hörtherapeut/In als wichtiges Bindeglied der Arbeitsbereiche von HörakustikerInnen, OhrenarztInnen und LogopädInnen.

        Die Dozentin ist die in diesem Themenbereich sehr erfahrene Sandra Kappner (Hörakustik-Meisterin, Hörtherapeutin, Tinnitus-Spezialistin und psychologisch-pädagogische Persönlichkeitsberaterin).

        Sandra Kappner:
        „Es gibt Hörstörungen, die mit einem Hörverlust einhergehen und die Hörsystem-Anpassung deutlich erschweren und sie somit in die Länge ziehen. Aber auch ohne Hörverlust kann das Verstehen beeinträchtigt bzw. gestört sein. Gründe dafür sind Hörstörungen wie die Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (bei Kindern und Erwachsenen), Hyperakusis, Stresssyndrom und Konzentrationsstörungen, Filterfunktionsstörungen (wie bei chronischem Tinnitus) und die Hörentwöhnung. Zur Behebung der Hörstörungen können Hörtherapien und Hörtraining angewandt werden.“

        Wie diese Hörstörungen entstehen und welche Möglichkeiten zur Verbesserung der verschiedenen Hörstörungen führen kann, erfahren die TeilnehmnerInnen in den 4 Modulen zur Hörtherapie. Die Module können – bei spezifischem Interesse auch ­– einzeln gebucht werden, da wir diese modular aufgebaut haben. Die Voraussetzung für die Abschlussprüfung HörtherapeutIn ist der Besuch aller 4 Module.

        Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

        Herzliche Grüße, Ihr BAK-Team und Sandra Kappner

        Anmeldung

        Felder mit (*) sind Pflichfelder


          Ort und Art des Seminars

          Persönliche Daten

          Geschlecht

          (*)

          (*)

          (*)

          (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

          (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

          (*)

          Privatadresse

          (*)

          (*)

          (*)

          Beruf

          (*)

          Adresse Arbeitgeber
          Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

          (*)

          (*)

          (*)

          (*)

          Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
          Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

          Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

          Rechnungsempfänger

          Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

          Aktions-Code
          Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

          BAföG
          Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

          Teilnahmebedingungen und Datenschutz

          Zeitraum: 21.01.-27.01.2021

          Ort: Landau/Pfalz und Online

          Kosten: € 398,– exkl. MWSt.

          Stoffplan HörtrainerIn:  

          • Der Hörprozess
          • Verarbeitung der Hörinformation
          • Hören im limbischen System
          • Wahrnehmung und Verstehen
          • Hörphänomene
          • Männer und Frauen hören anders
          • Entstehung von Hörstörungen
          • Hörstörungen in der Übersicht & Symptome
          • Therapien in der Übersicht
          • Praxiseinheit (Gruppenarbeit)

          Meisterkurs – Teil 3 und 4 (Hybrid-Kurs)

          Meisterkurs – Teil 3 und 4 (Hybrid-Kurs)

          Online oder in Präsenz in Landau/Pfalz

          Neben unseren Meisterkursen der Hörakustik bereiten wir seit fast 20 Jahren auch Kurs-TeilnehmerInnen erfolgreich auf die Handwerks-Meisterprüfung der Teile 3 und 4 vor. Gemeinsam mit unserem erfahrenen Dozenten-Team, die alle weiterhin der Praxis arbeiten, vermitteln wir – besonders praxisnah – das nötige Fachwissen.

          Anmeldung

          Felder mit (*) sind Pflichfelder


            (*) Terminauswahl

            (*) Ort und Art des Seminars

            Persönliche Daten

            Geschlecht

            (*)

            (*)

            (*)

            (* - bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

            (bitte ohne Sonderzeichen ausfüllen)

            (*)

            Privatadresse

            (*)

            (*)

            (*)

            Beruf

            (*)

            Adresse Arbeitgeber
            Warum fragen wir dies? Der Sitz Ihres Arbeitgebers hat ggf. Einfluss auf die korrekte Zuordnung zum Handwerkskammer-Bezirk.

            (*)

            (*)

            (*)

            (*)

            Ist Ihr Arbeitgeber Mitglied einer Einkaufsgemeinschaft?
            Warum fragen wir dies? Ggf. besteht ein Rahmenvertrag mit dieser Einkaufsgemeinschaft. Dann würden Sie von einem günstigeren Preis profitieren.

            Bitte Einkaufsgemeinschaft eingeben:

            Rechnungsempfänger

            Bitte AnsprechpartnerIn eingeben:

            Aktions-Code
            Haben Sie einen Aktions-Code (z.B. von einer zeitlich begrenzten Werbe-Aktion)?

            BAföG
            Haben Sie Beratungsbedarf zum Thema Bafög?

            Teilnahmebedingungen und Datenschutz

            Erstes Halbjahr 2021: 11.02.2021 – 14.03.2021

            ODER 

            Zweites Halbjahr 2021: 12.08.2021 – 22.08.2021 und 02.09.2021 – 12.09.2021

            Ort: Online oder in Präsenz in Landau/Pfalz

            Kosten: € 1.800,– exkl. MWSt.

            Stoffplan Teil 3 und 4:

            • Buchhaltung & Rechnungswesen
            • Kosten- Leistungsrechnung
            • Bilanzierung
            • Marketing
            • Organisation und Personal
            • Arbeitsrecht
            • Controlling
            • Kosten & Finanzierung
            • BWL
            • Arbeitspädagogik & Ausbildung

            Nach den Bestimmungen des Ausbildungsförderungsgesetzes können Sie, soweit Sie das Meisterbafög noch nicht für sich in Anspruch genommen haben, für unsere Seminare Bafög beantragen (www.aufstiegs-bafoeg.de)

            Als Teilnahmevoraussetzung zur Meisterprüfung gilt die Handwerksordnung (HWO) und die Meisterprüfungsverfahrensordnung (MPVerfVO).

            Nähere Informationen zur Zulassung erhalten Sie unter:

            HWK Rheinhessen Mainz
            Dagobertstrasse 2
            55116 Mainz; Tel. 06131-9992-727
            Ansprechpartner: Frau Oschmann (k.oschmann@hwk.de)

            HWK Rhein Neckar Odenwald
            B1; 1-3
            68159 Mannheim; Tel. 0621- 18002 – 142
            Ansprechpartner: Frau Flesch (flesch@hwk-mannheim.de)